Aktuelles

22. Oktober 2021

JA zum Covid-19-Gesetz: JA zu Planungs- und Rechtssicherheit für KMU

Der Leitende Ausschuss des Gewerbeverbands Berner KMU sagt grossmehrheitlich JA zum Covid-19 Gesetz. Das Referendum hat vor allem die Abschaffung des Covid-Zertifikats zum Ziel. Ein NEIN würde jedoch nicht nur die Reisefreiheit und Pandemiebekämpfung gefährden, sondern hätte auch wegen wegfallender Finanzhilfen negative Folgen für die KMU-Wirtschaft.

mehr
20. Oktober 2021

Jakob Rope Systems gewinnt als erstes Unternehmen den vierten Berner KMU Award!

Der Gewerbeverband Berner KMU hat an seiner Delegiertenversammlung vom 20. Oktober 2021 in Interlaken zum vierten Mal den Berner KMU Award verliehen. Mit der Jakob Rope Systems gewinnt nach Beatrix Rechner 2019, Marco Liuzzi 2018 und Henrik Schoop 2017 zum ersten Mal ein Unternehmen den begehrten Verbandspreis. Das Emmentaler Familienunternehmen setzt sich in der 3. Generation mit viel Herzblut für das lokale Gewerbe ein. Neben dem Berner KMU Award 2021 standen die kantonalen Wahlen 2022 im Zentrum.

mehr
15. Oktober 2021

2. Berner KMU-Barometer – Berner Unternehmen sind beeindruckend krisenresistent!

Der 2. Berner KMU-Barometer zeigt, dass die Mehrheit der Berner Unternehmen während der Coronakrise keine Hilfsgelder der öffentlichen Hand in Anspruch genommen hat. Trotzdem hat sich die Situation – verglichen mit dem 1. Berner KMU-Barometer – deutlich verbessert und es sehen sich mehr Berner KMU als Gewinner der Pandemie. Die Lage hat sich auch für diejenigen Unternehmen, die besonders stark von der Pandemie betroffen sind, wieder etwas entspannt. Am meisten Sorgen bereitet aktuell die Gesundheit der Mitarbeiter*innen, zudem haben die Digitalisierung und das Homeoffice an Bedeutung gewonnen.

mehr
30. September 2021

Fairer Wettbewerb mit gleichlangen Spiessen – erste Schritte in die richtige Richtung!

Der Ständerat hat heute die Motion von Andrea Caroni und die Motion von Beat Rieder deutlich mit 27 zu 13 angenommen, die Parlamentarische Initiative von Peter Schilliger jedoch mit 18 zu 22 abgelehnt. Die Parlamentarische Gruppe «Fair ist anders» bedauert das knappe Nein sehr, freut sich aber gleichzeitig darüber, dass die kleine Kammer den Handlungsbedarf nun zumindest endlich anerkennt und erste Schritte eingeleitet hat.

mehr
24. September 2021

Für gleichlange Spiesse - Parlamentarische Gruppe «Fair ist anders» gegründet!

Anlässlich der laufenden Herbstsession der eidgenössischen Räte in Bern wurde die Parlamentarische Gruppe «Fair ist anders» gegründet. Sie engagiert sich dafür, dass sich die nationale Politik endlich ernsthaft mit der Problematik beschäftigt und klare Leitplanken und Eignerstrategien schafft, um die KMU als Rückgrat der Schweizer Wirtschaft zu stärken. Die neue Parlamentarische Gruppe konzentriert sich ausschliesslich auf kantonsübergreifende, bundesnahe und bundeseigene Unternehmen. Das breit abgestützte Co-Präsidium besteht aus den Nationalräten Kurt Egger (Grüne), Jürg Grossen (glp), Lars Guggisberg (SVP), Peter Schilliger (FDP) und Elisabeth Schneider-Schneiter (Die Mitte) sowie dem Ständerat Hans Wicki (FDP).

mehr
30. August 2021

Wirtschaft nicht an die Wand fahren - 3. Lockdown verhindern!

Für die bernischen Sozialpartner dürfen die bisherigen Erfolge in der Bekämpfung der Corona-Pandemie nicht wieder verspielt werden. Es hat für sie oberste Priorität, dass keine neuen einschneidenden Einschränkungen für das Gesundheitssystem, Gesellschaft und Wirtschaft im Kanton Bern entstehen und insbesondere ein 3. Lockdown verhindert werden kann. Die bernischen Sozialpartner empfehlen deshalb ihren Mitgliedern, dass sie ihre Mitarbeitenden motivieren, sich impfen zu lassen.

mehr
25. August 2021

Einmal NEIN und einmal Stimmfreigabe

Der Leitende Ausschuss des Gewerbeverbands Berner KMU lehnt die gewerbefeindliche 99%-Initiative einstimmig ab. Beim Klimaschutzartikel, welcher in die Bernische Verfassung verankert werden soll, hat der Leitende Ausschuss Stimmfreigabe beschlossen.

mehr
9. August 2021

Das Online-Voting läuft: Wer gewinnt den vierten Berner KMU Award?

Der Gewerbeverband Berner KMU verleiht diesen Herbst zum vierten Mal den «Berner KMU Award». Bis Ende September kann per Online-Voting auf unserer Homepage für die vier Nominierten Jakob AG Rope Systems, Franziska Landolf, Alexander Leu und Corinne Loosli abgestimmt werden.

mehr
16. Juni 2021

Systemfremd und nicht ertragsneutral – Berner KMU prüft Unterstützung eines allfälligen Referendums

Der Gewerbeverband Berner KMU lehnt die heute beschlossene Erhöhung zur Gegenfinanzierung von Entlastungen bei den direkten Steuern der natürlichen Personen als systemfremd ab. Berner KMU hat deshalb von Beginn an gefordert, die berechtigten Elemente (Kombination der Besteuerung der Fahrzeuge nach Gewicht und CO2-Ausstoss, Bemessung des Steuerwerts technologieneutral und nicht je nach Antrieb) ertragsneutral aufzunehmen.

mehr
15. Juni 2021

Fair ist anders - Aufspaltung der BKW muss eine Option bleiben!

Für den Gewerbeverband Berner KMU ist weder die Haltung des Regierungsrats noch die Haltung des Grossrats nachvollziehbar: Dass beide keinen sachlichen Handlungsbedarf sehen und eine Abspaltung der BKW als finanzielles und wirtschaftliches Risiko beurteilen, findet Berner KMU bedenklich. Die vom Regierungsrat vorgeschlagene Herabsetzung der Sperrminorität auf einen Drittel – wenn auch vom Parlament heute deutlich abgelehnt – löst das Problem der ungleich langen Spiesse nicht, für die sich Berner KMU im Rahmen seiner Kampagne «Der Staat als Konkurrent: Fair ist anders» einsetzt.

mehr